Impulstage für Evangelisation &
Gemeindegründung

20. 20. Februar 2020
Bad Boll

NAVIGIEREN ZWISCHEN SCHWERKRAFT & AUFTRIEB

 

Seit jeher hat der Mensch den Traum vom Fliegen. Und auch ein weiter Weg des Scheiterns und der Fehlerversuche hat ihn nicht davon abgehalten, den Kurs und das Ziel aus den Augen zu verlieren. Heute ist Fliegen Realität.

Als Christen, Gemeindegründer und Evangelisten sind wir täglich neu gefordert – im übertragenen Sinne – fliegen zu lernen: eine stete Aufgabe, zwischen Schwerkraft und Auftrieb aller möglichen Optionen, Meinungen und Herausforderungen zu navigieren.

Wir denken da an die Festlegung von Prioriäten: Wie kann ich meiner Berufung als Ehepartner, Mutter oder Vater folgen, aber auch gleichzeitig meiner Berufung in der Gemeinde? Oder: Gründe ich, um Menschen neu für das Evangelium zu erreichen, immer direkt eine (Tochter-)Gemeinde? Reicht es nicht auch aus, als Individuum und bereits bestehende Gemeinde evangelistisch ausgerichtet zu sein? Und was bedeutet dies konkret? Einen missionalen Lebensstil pflegen oder sich in evangelistische Veranstaltungen investieren?

Merke dir schon heute die Impulstage für Evangelisation & Gemeindegründung im Jahre 2020 vor. Dich erwarten inspirierende „Flugprofis“, die bewusst auch mal die eine ohne andere These vertreten und aus ihrer Erfahrung berichten, wie sie die Balance zwischen Schwerkraft und Auftrieb gefunden haben.

WAS WAR 2019?

 

Hier gibt es einen Überblick über die vergangenen Impulstage 2019.